Packard Bell: Hübscher All-in-One in 20 und 23 Zoll

Touchscreen-All-in-One-Rechner werden anscheinend immer beliebter. Gleiches gilt auch für Windows 7. Packard Bell hat einfach beides vereint und spendiert seinen neuen Rechnern sogar Erweiterungen für die Touch-Fähigkeiten…

Die beiden Geräte nennen sich OneTwo M und L und sind 20 und 23 Zoll groß. Mit TouchPortal und TouchGadgets bringt Packard Bell Erweiterungen für den berührungsempfindlichen Bildschirm, die die Interaktion vereinfachen. Zum Beispiel durch direkten Zugriff auf Facebook und Flickr. Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz.

Der 20-Zöller löst 1600 x 900 Bildpunkte und der 23ger 1920 x 1080 Pixel auf. Für genug Power unter der Haube sorgen ein Core 2 Quad, ATI Radeon Mobility 4670 mit 1 GByte Speicher und ein Blu-ray-Laufwerk.

Version M kostet 599 Euro während L mit 999 Euro zu Buche schlägt. [Maxim Roubintchik]

[via PC Professionell]

Packard Bell OneTwo All-in-One-PCPackard Bell OneTwo All-in-One-PC Packard Bell OneTwo All-in-One-PC

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising