Dieses Camping-Rad schlägt jedes Einfamilienhaus

Eigenes Häuschen gefällig? Zu teuer? Wie wäre es mit einem selbstgebauten Camper auf einem Fahrrad?

Häuser werden überbewertet. Zu teuer, zu viel Platz, zu viel zu putzen und nicht mobil! Der New Yorker Künstler Kevin Cyr hat die Lösung für jedermann in Form des Camper Bikes gefunden. Seit 2008 arbeitet er an dem Projekt, das aussieht wie ein zersägter Camping-Anhänger an einem überdimensionalen Dreirad. Laut der Konzept-Zeichnung bietet es im Inneren sogar Platz für eine Couch, ein Bett, einen Tisch und einen Fernseher. Okay, das will ich sehen. Ich liebe es jetzt schon.

Übrigens ist das Fahrrad mit der aufmontierten Camping-Einheit nicht das einzige Projekt von Cyr. Es gibt auch einen Camping-Einkaufswagen! Das dürfte das luxuriöseste Wägelchen sein, das je durch die Gegend geschoben wurde. Es hat ein aufklappbares Zelt mit Schlafgelegenheit. [Jacqueline Pohl]

[via Kevin Cyr, Make]

camper-einkaufswagen

camper-einkaufswagen

Tags :
  1. Ich finde das Toll, Wohnmobil+Fahrrad ist schon dufte, bei Rückenwind braucht man nicht mal treten, bei Gegenwind hat man wohl keine Chance gen Ziel zu kommen. Das ganze als Tandem ausgelegt, wäre spitze.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising