iPhone-Dock aus Papier zum Selberbasteln

Man muss nicht immer viel Geld auf den Tisch legen, um sich ein iPhone-Dock zu kaufen. Dieser praktische Ständer zum Beispiel kostet nichts - mal abgesehen von den Druckkosten. Man lädt sich die Vorlage, druckt sie aus und darf basteln…

Sehr praktisch für all jene, die ihre coolen Freunde um ihre ebenso coolen Docks für ihre noch cooleren iPhones beneidet haben. Bastelt euch ein Dock und benutzt die passenden Lautsprecher. Das ist wie mit selbstgekochtem Essen – es schmeckt immer besser… [Maxim Roubintchik]

[via Herstellerseite]


Tags :
  1. Cool, endlich mal was nützliches. Das Telefon ist zwar Schrott, aber diese Dock-Variante lässt sich auf andere Dinge anwenden, z.B. PSP, Handy usw. :)

  2. Also dafür braucht man echt stärkeres Papier als handelsübliches Druckerpapier.
    Habe es eben versucht nachzubauen und nicht mal mein Magic konnte drin gehalten werden und das ist mit 118,5 Gramm etwas leichter als der 135 Gramm Propper von Apple.

    Schade eigentlich, wieder ein Blatt und Druckertinte verschwendet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising