Case-Mate setzt dem iPhone einen Rucksack auf

Mit dem Case-Mate-Aufsatz schnallt ihr eurem iPhone den Ausweis, die Kreditkarten und euer Bargeld auf den Rücken. Wenn das Gadget gestohlen wird, ist wenigstens alles futsch.

Besitzer des Case-Mate spielen mit vollem Einsatz. Das iPhone hält nämlich euer ganzes Leben in einer kleiner Tasche. Langfinger brauchen nur einmal beherzt zuzugreifen und ihr steht ohne Freunde, ohne Moneten und ohne ID da. Ich empfehle, auch den Wohnungsschlüssel beizulegen. Die Adresse haben die neuen Bewohner dann ja.

Eine geniale Idee ist es unbedingt. Denn heute schleppt man so viel Kram und Gadgets mit sich herum, dass die Jeans ausschaut als hätte sie die Beulenpest. Außerdem steigt die Gefahr, beim Wühlen in den Taschen unabsichtlich ein Stück Plastik oder ein Scheinchen herauszuziehen und zu verlieren. Ein System, mit dem sich alle Kleinteile ordnen lassen, finde ich absolut lobenswert. Außerdem schützt Case-Mate das Smartphone mit einer Schutzfolie. Die iPhone-Hülle kostet 30 Dollar. [Jacqueline Pohl]

[via Case-Mate]

case-mate

case-mate

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising