Für Superfaule: Couch mit eingebautem PC

Schlechte Angewohnheiten muss man nicht auch noch fördern. Wer sich diese Couch zulegt wird gar nicht mehr aufstehen wollen. Angeblich soll sie unheimlich bequem sein und hat zudem auch noch zwei Monitore an Bord…

Herrlich, sowas hab schon immer gesucht. Ich war sogar schon geneigt mir sowas selbst zu basteln doch der schweizer Möbeldesigner Artanova ist mir zuvorgekommen. Athena nennt sich diese Multimediacouch. Leider finden sich auf der Webseite keine Preise. Vermutlich handelt es sich dabei, um einen Hersteller, der die Möbel nach Maß fertigt. Damit dürfte diese Couch auch kein billiges Vergnügen werden. Aber was solls, wenn man bedenkt, dass man den Rest seines Lebens darauf verbringt… Jetzt fehlt nur noch ein Kühlschrank… [Maxim Roubintchik]

[via Herstellerseite]

Athena_Couch

Athena_Couch

Tags :
  1. Eine gute Idee, die jedoch etwas übertrieben ist.

    Auf der Couch sollte man sich lieber mit seiner Freundin oder etwas anderem beschäftigen wie ich meine.

    Man muss ja nicht immer und überall vor nem Kasten sitzen!

    greetz
    funkjoker

  2. Und man handelt sich duch die ständig nach links / rechts gedrehte Wirbelsäule garantiert nach 6 Monaten einen Bandscheibenvorfall ein. Wird das Sofa von Kliniken gesponsert ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising