Hollywood-reifes Heimkino im U-Boot-Design

Was würdest du mit 100.000 Dollar anfangen, wenn du dir alles dafür kaufen kannst, was du dir schon immer gewünscht hast? Einen Hollywood-Profi für Special-Effects einladen, deinen Keller in ein U-Boot umzubauen?

Wayne Eyre hatte den Traum, ein Heimkino im Design der Nautilus zu bauen, komplett mit Holzrumpf, Periskop, filmreifen Soundeffekten und Torpedos, die im Dunklen glühen. Beim Design bekam er Hilfe von Special-Effects-Künstler Dean Johnstone. Das Ergebnis schaut aus wie ein Spielzimmer für große Jungs.

Captain Nemo, geben Sie mir ein Ping. Nur ein einziges Ping! Moment, das waren zwei verschiedene U-Boot-Filme. Alarmtauchen! [Jacqueline Pohl]

[via Stuff]

heimkino-u-boot

heimkino-u-boot

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Prinzipiell sehr hübsch, aber die schwülstigen Ledersessel gehen gar nicht :(
    In so einem Ambiente müsste man auch stilecht sitzen, also auf heruntergeklappten Metallpritschen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising