Intel stellt Atom-CPU für Heimelektronik vor

Der Atom CE4100 ist ein echter Medien-Chip, der vermutlich auf Set-Top-Boxen und in Blu-Ray-Player kommen wird. Und er hat eine ganze Menge Rechen-Power. Wir reden von zwei simultanen 1080p-Streams und 3D-Rendering.

Intel hat den CE4100 auf dem IDF vorgestellt. Der Chip ähnelt stark dem CE3100. Allerdings tauscht der Hersteller den Pentium-M-Kern gegen einen Atom-Kern aus. Dieser unterstützt auch MPEG-4 und kann unkomprimiertes 1080p verdauen. Nicht zu vergessen: Jeder High-End-Audio-Codec wird von Atom CE4100 unterstützt. Intel hat sich bisher nicht geäußert, welche Geräteklasse der Chip antreiben soll, aber wir gehen von Heimelektronik wie Festplattenrekordern, Media-Servern und Blu-Ray-Playern aus. [Jacqueline Pohl]

[via Engadget]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising