Audio-Video-Receiver mit Touch-Interface

Der Mphony-Receiver verzichtet komplett auf Knöpfe. Abgesehen von einem Rad, mit dem man die Lautstärke regelt, präsentiert sich die ganze Front als ein riesiger Touchscreen.

Aus den Aussagen des Herstellers schließen wir, dass es sich wohl bislang nur um ein Designkonzept handelt. Das hierarchische Menü des Touchscreens macht es einfacher, das System einzurichten und zu bedienen als das bei einem herkömmlichen AV-Receiver normalerweise möglich ist. Vielleicht hat der Hersteller die Idee aber noch nicht zuende gedacht. Wäre es nicht noch komfortabler, den Receiver über ein handliches Touchscreen-Gerät zu steuern, das man eh schon dauernd in den Händen hält? Ich denke da an das iPhone, den Zune HD, den iPod Touch oder welches Smartphone, Tablet oder welchen Player man eben lieber mag. [Jacqueline Pohl]

[via Mphony]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising