Kindle 2 jetzt auch für deutsche Kunden!

Der E-Book-Reader von Amazon lässt sich im deutschen Shop beharrlich nicht blicken. Aber neuerdings verschickt Amazon den Kindle 2 aus den USA auch nach Deutschland und bietet uns hier englischsprachige Titel zum Download an.

In den USA fiel gerade wieder der Preis für Amazons E-Book-Reader. Bei Amazon.com bekommt man den Kindle 2 nun für 259 Dollar. Und es gibt eine neue Variante für internationale Kunden: Für 279 Dollar bekommt man einen E-Book-Reader, der auch in Deutschland funktioniert. Damit klappt hier der Wireless-Download von E-Books. Die internationale GSM-Version kann jetzt bei Amazon.com bestellt werden, verschickt wird das Gerät ab 19. Oktober. Über 100 Länder beglückt Amazon insgesamt mit der internationalen Ausgabe des Kindle 2.

Der Kindle Store hält momentan etwa 250.000 englischsprachige Bücher sowie US-Zeitungen bereit. Die Downloads werden nach dem Kauf innerhalb einer Minute auf dem Reader bereitgestellt. Bestseller und Neuerscheinungen kosten 9,99 Dollar, wenn nicht anders ausgewiesen. Digitale Bücher kann man dann übrigens auch im Urlaub herunterladen. Dann verlangt Amazon eine Roaming-Gebühr von 1,99 Dollar. Bisher ist nichts über Pläne bekannt, auch deutschsprachige Buchtitel anzubieten. [Jacqueline Pohl]

[via Amazon]

kindle-2-zerlegt

kindle-2-zerlegt

Tags :
  1. Ich habe mit der Formulierung von Amazon ein ungutes Gefühl…
    Wenn ich mir als Deutscher einen amerikanischen Kindle bestelle will ich den ja
    vorwiegend hier in Deutschland nutzen – also „im Ausland“, von den USA aus gesehen (wo ja der Kindle über AT&T seine Bücher bezieht). Das heißt aber dann, dass ich immer 1.99$ Roaming-Gebühren berappen müsste… Nein danke, da warte ich doch lieber auf die echte deutsche Version des Kindle, mit Datenverbindung über einen deutschen Provider ohne zusätzliche Gebühren…

  2. @Anonymous: wenns denn irgendwann mal dazu kommt…
    Ich hab da noch die Meldung über die gescheiterten Verhandlungen mit den deutschen Mobilfunk-Anbietern im Hinterkopf und das las sich nicht so als ob sich da in naher Zukunft auch nur im Ansatz was tun würde…=/

  3. Der Download von Büchern im Ausland, also von Deutschland aus, kostet keinen Cent Xtra! Man muss nur für den Traffic zahlen, den man beim Empfang von Dateien verursacht! Sich also Dateien auf seine Amazonadresse schicken lässt! Wäre ja sonst ein kostengünstiger Blackberryersatz für den Empfang von Dateien ;-)

  4. Wenn man genau sucht, findet man, dass keine Extrakosten für deutsche Kunden anfallen. Die 1,99 sind nur für US-Kunden, die nach D reisen (z.B.) nicht für Deutsche Kunden in D.

    Hier:

    We are excited to now ship Kindle to Germany. Customers in Germany will enjoy:
    Books in Under 60 Seconds: Think of a book and you could be reading it in under a minute

    Free Wireless: Free 3G wireless lets you download books right from your Kindle. No monthly fees, service plans, or hunting for Wi-Fi hotspots. For non-U.S. customers, there are also no additional charges for wireless delivery in or outside your home country. See Coverage Map. See Wireless Terms and Conditions

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising