Panasonic Fusion bringt dich dazu, einen Economy-Sitz zu stehlen

Hättest du gern ein kostenloses Tablet mit geschmeidigem Touchscreen-Interface, Video, E-Mail, Spielen, Chat, Twitter, Facebook und einem USB-Anschluss? Vielleicht bekommst du solch ein Tablet in der Größe deines Sitzes auf deinem nächsten Flug.

Runway Girl hat das neue Flugzeug-Entertainment-System Panasonic Fusion ausprobiert. Das Multimedia-Tablet im Sitz des Vordermanns stellt jedes andere Unterhaltungssystem für Flieger in den Schatten, auch Panasonics eigenes eXport-Kabel für das iPhone. Fusion beherrscht nicht nur alle oben aufgelisteten Anwendungen, sondern hat auch einen herkömmlichen USB-Port, mit dem sich praktisch jedes portable Gerät anschließen lässt.

Allzu schnell wird Fusion wohl nicht in Fliegern auftauchen. Es wurde eben erst auf der World-Airline-Entertainment-Association-Konferenz in Palm Springs gezeigt. [Jacqueline Pohl]

[via Runway Girl]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Ich hab ein Entertainment System mit diesen Eckdaten bereits in einer Embraer der Air Canada von Montreal nach New York ausprobieren können.

    Einfach genial.
    Schade das der Flug nur eine Stunde gedauert hat.

    Ich glaube bis in der Lufthansa City Line das einzieht gibt es kein Kerosin mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising