Wo diese Pranken zuschlagen, wächst kein Gras mehr

Nicht verwechseln, diese Bärentatzen sind keine Buntstifte, sondern Feueranzünder. Damit bekommt ihr ein prasselndes Feuer auch im Monsun an. Die Dinger sollten als tödliche Waffen deklariert werden.

Manche Leute brauchen nur ein paar Stöckchen zu reiben. Heureka, schon haben sie ein anständiges Feuer. Pfadfinderversager wie ich brauchen da größere Geschütze. Die KM-Feueranzünder sind im Grunde gigantische Streichhölzer. Sie sind so groß, dass das Anmachholz schon eingebaut ist. Jedes Stück ist aus einer Scheibe Holz gemacht, dessen Ringe man zählen kann. Warum die Streichholzköpfe verschiedene Farben haben, so dass man sie für Buntstifte halten könnte, weiß kein Mensch. Keine gute Idee!

Ein Stück kostet 1,93 Euro. Eine Box enthält 20 dieser höllischen Feueranzünder. [Jacqueline Pohl]

[via KM Match & Lighters, Red Ferret]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising