Kurztest: New Super Mario Bros. Wii – Klägliche Auferstehung eines Klassikers

Wenn ich nur daran denke wie viele Tage und Nächte ich mir mit Mario, Luigi, Peach und Co. vertrieben habe, werde ich ganz sentimental. Am 20.11 kommt der Klassiker aller Jump'n'Run-Spiele zurück. Klassisches Gameplay, klassisches Design, wohlbekannte Figuren und Level, aber trotzdem mit neuen Funktionen. Wir haben das Game mal für euch angespielt…

Neue Abenteuer

Super_Mario_Bros_WiiDas erste was bei New Super Mario Bros. Wii auffällt ist natürlich das Design. Wer das alte Super Mario Bros. für das NES oder Super Mario World für das Super Nintendo gespielt hat, wird sofort den Level-Aufbau und die Gegner erkennen. Das Gameplay ist wohl bekannt. Im Gegensatz zur Super-Nintendo-Version wird dieses Spiel jedoch wie auf dem Gameboy gesteuert – mit zwei Tasten und Steuerkreuz. Anders als die bisherigen Titel, setzt die Wii-Version verstärkt auf das Koop-Gameplay. Das heißt, bis zu vier Spieler spielen gleichzeitig. Sie können sich gegenseitig tragen oder als Sprungbrett benutzen. Gute Spieler können schlechten helfen über schwierige Passagen hinweg zu kommen und vieles mehr.

Gameplay

Super_Mario_Bros_WiiAls Jahrelanger Mario-Pro habe ich mich natürlich sehr gefreut das neue Abenteuer zu spielen. Sobald ich anfangen wollte, begann jedoch die Frustration: Das Spiel wirkt einfach schwammig. Die Figuren reagieren zu langsam und das Gameplay wird dadurch massiv blockiert. Stellen die man eigentlich spielend leicht überwinden würde werden zu echten Hindernissen, weil die Figuren sich zu träge verhalten und öfter mal von einem Abhang rutschen. Es ist schön und gut wenn man aufeinander hüpfen kann und so zu Stellen gelangt, an die man sonst nicht kommen würde. In der Praxis wirkt das Ganze jedoch sehr chaotisch und unkoordiniert und das liegt nicht daran, dass man sich erst an das Spiel gewöhnen muss. Auch scheint das Spiel in manchen Welten im Vierspielermodus ziemlich zu ruckeln. Mag sein, dass es an der frühen Version liegt und in der finalen Fassung ausgebessert wird.

Steuerung

Gesteuert wird das Game indem man den bewegungsempfindlichen Controller horizontal hält – Fehler! Der Controller ist nicht dazu gedacht horizontal in der Hand gehalten zu werden und ein ergonomisches Fiasko. Bestimmte Funktionen wie das Aufheben von Gegenständen und das aktivieren von Spezial-Attacken löst man durch das Schütteln des Controllers aus. Auf mich wirkt das Ganze eher so, als möchte Nintendo zwanghaft die Gestensteuerung der Wii nutzen und übersieht dabei vollkommen deren Nutzen. Mario konnte man in der Vergangenheit auch problemlos mit nur zwei Knöpfen steuern. Das Schütteln ist eher störend und behindert den Spielfluss. Schöner Vorführeffekt, aber leider sinnlos.

Fazit

Viele schöne Ideen. Mehrspieler Jump’n’Run gab es in dieser Form bisher noch nicht. Im Grunde ist das hier eine aufpolierte Version Super Mario World. Der Kooperationsmodus ist interessant und die Möglichkeit einander zu helfen auch. Für mich scheitert das Spiel jedoch an der miesen Steuerung. Schwammig, träge Figuren, chaotisches Gameplay und der unnötige Einsatz der Kippsensoren zerstören den guten Eindruck. Wirklich schade, denn dieses Spiel zusammen mit Zelda wäre für mich glatt ein Grund gewesen mir eine Wii zu besorgen. [Maxim Roubintchik]

Super_Mario_Bros_Wii

Super_Mario_Bros_Wii

Tags :
  1. Nintendo sollte mal Super Mario 64 neu auflegen und das mit ein wenig Erweiterungen. Ich finde das war echt ein Hammerspiel! Ist jemand der gleichen Meinung? :P

  2. Glückwunsch! Gizmodo ist wohl der erste Reviewer der das Spiel in die Hand bekommen hat. Noch niemand anderes konnte bis jetzt das Spiel gründlich testen und eine qualitative Aussage über das Spiel treffen. Hip Hip Huray!

  3. „Im Gegensatz zur Super-Nintendo-Version wird dieses Spiel jedoch wie auf dem Gameboy gesteuert – mit zwei Tasten und Steuerkreuz.“ – Oder halt wie Mario ursprünglich gesteuert wurde. Selbst auf dem SNES brauchte man in SMW äußerst selten mehr als zwei Buttons.

    „Gesteuert wird das Game indem man den bewegungsempfindlichen Controller horizontal hält – Fehler! Der Controller ist nicht dazu gedacht horizontal in der Hand gehalten zu werden und ein ergonomisches Fiasko.“ – Sehe ich anders. Wario auf Wii spielt sich auch mit seitlich gehaltener Wiimote und funktioniert bestens.

    „Wirklich schade, denn dieses Spiel zusammen mit Zelda wäre für mich glatt ein Grund gewesen mir eine Wii zu besorgen.“ – Wenn du bis heute keinen Kaufgrund für die Wii gesehen hast, wirst du wohl auch keinen mehr finden.

  4. @Dirk: Indem man das Spiel auf einer Nintendo Veranstaltung einen Abend lang spielt. Hör dir den Podcast an, da sprechen die es an.

  5. Ich finde es halt unfair einen Titel wie „Klägliche Auferstehung eines Klassikers“ zu schreiben und das Spiel dermaßen zu zerreißen nur weil man kurz eine Vorabversion auf einem Event gespielt hat. Jeder der hier den Artikel ließt muss doch denken, dass das Spiel der letzte Scheiß ist, dabei wurde nur durch einen kleinen Nebensatz erwähnt das es sich um die nicht finale Version des Spieles handelt.

  6. Ich war noch nie ein großer Fan von Mario. Hab immmer Sonic gezockt und so. Dirk: Im Text steht: „Mag sein, dass es an der frühen Version liegt und in der finalen Fassung ausgebessert wird.“

  7. also dieser test ist ja mal voll fürn arsch. Das spiel ist weder schwammig, noch ruckelt es im mehrspielermodus. Der schwierigkeitsgrad ist sehr hoch in dem game was ich sehr gut finde und womit dieser tester hier wohl nicht klar kommt.
    Das spiel ist klasse und ist ein kauf auf jeden fall wert

  8. Eigentlich lasse ich Testern immer ihre Meinung zu Spielen aber dieser Tester hat entweder eine absolute Abneigung gegen Mariospiele entwickelt oder er wollte mit diesem Test irgendwas beweisen oder aber die getestete frühe Version des Spiels war noch total schlecht.

    Unzählige andere Tester loben dieses Spiel in den Wertungshimmel und von den hier genannten kritikpunkten hab ich bei keinen anderen Test etwas gelesen.
    Schon erstaunlich, dass die überall sehr hoch gelobte Spielbarkeit grad hier so arg Kritisiert wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising