Blackberry Storm 2: Erstes Gerät und offizielle Fotos aufgetaucht

Wir wussten schon, dass der Nachfolger des Storm kommen wird, denn die Spatzen haben es längst von den Dächern gepfiffen. Das Wall Street Journal hat nun erstmals eins der Geräte in die Finger bekommen und auch ein offizielles Produktfoto aufgetrieben.

Was hat Autor Walt Mossberg beim Herumspielen mit dem Smartphone herausgefunden, was wir aus durchgesickerten Informationen noch nicht wussten? Nicht viel. Mossberg mag den Blackberry Storm 2 allerdings sehr, soviel ist sicher. Es schaut so aus, als würde das neue Gerät tatsächlich einige Features einführen, die wir beim Storm bitter vermisst haben: WLAN und eine komplette QWERTZ-Tastatur im Porträt-Modus sind zwei davon, die das WSJ nun bestätigt hat. Es schaut so aus, als wäre die Klick-Tastatur auch verschwunden. Stattdessen bietet das Keyboard eine Art haptisches Feedback, das eine Auswahl auf dem Touchscreen bestätigt. Diese Technik nutzen Hersteller wie LG und Samsung seit Jahren.

Mossberg prophezeit auch den US-Marktstart und Preis: Der Blackberry Storm 2 wird voraussichtlich im November für etwa 200 Dollar bei Verizon herauskommen. [Jacqueline Pohl]

[via WSJ]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising