Mehr Speicher und Apps für Pulse Smartpen

Der Text aufzeichnende Stift von Livescribe hat gerade ein Upgrade bekommen. Die Smartpen-Reihe ist jetzt in neuer Farbe und mit bis zu 4 GByte Speicher zu haben. Aber das ist noch nicht alles.

Für diejenigen, die den Stift noch nicht kennen: Der Pulse Smartpen von Livescribe kann geschriebenen Text aufnehmen. Er hat dafür eine kleine Kamera eingebaut und kann damit Notizen lesen und digitalisieren. Die Kamera erlaubt es auch, mit speziellen Livescribe-Laptops zu interagieren, die einen Abpiel- und Aufnahme-Button haben. Gesprochenen Text nimmt der Stift mit Hilfe eines Mikrofons auf.

Das neue 4-GByte-Modell kann laut Livescribe 400 Stunden Audio aufnehmen. Wer gerne mit seinem Stift spielt, kann auch eine Reihe von Anwendungen nutzen, die sich auf dem cleveren Schreiberling befinden. Die Applikationen sind in verschiedene Kategorien geordnet, beispielsweise Entertainment – Stifte sind unheimlich spaßig – Produktivitäts- und Lernsoftware. Die Apps werden später in diesem Jahr freigegeben. Dann wird Livescribe tatsächlich einen eigenen App Store dafür eröffnen.

Die Zauberstifte sind nicht gerade billig. Das 2-GByte-Modell geht für 170 Dollar über die Ladentheke, der 4-GByte-Stift kostet 200 Dollar. Oh, und die neue Farbe heißt Titan. [Jacqueline Pohl]

[via Livescribe]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising