Magic Mouse: Erste Multitouch-Maus von Apple

Die Magic Mouse von Apple ist völlig glatt – nichts verunstaltet ihre Oberfläche, auch keine nervigen Buttons oder ein Scrollrad.

Die Tasten drecken ja sowieso nur ein. Und das Scrollrad funktioniert mal, mal funktioniert es nicht. Also hinfort damit! Das dachten sich wohl die Designer von Apple, als sie die Magic Mouse entwarfen. Es ist die zweite ohne Scrollrad nach der ausgezeichneten Pro Mouse. Die Pro Mouse war glatt und mit zwei Lagen Polykarbonat beschichtet: Eine war transparent und darunter war noch eine in Schwarz. Mit ihren rot glühenden Schaltkreisen und dem wohligen, knusprigen Klickgeräusch, das angenehmer als ein Biss in ein paar Pringles klang. Genauso herrlich klickt auch die Magic Mouse.

Allerdings hat die Magic Mouse eine Aluminium-Oberfläche mit einem Multitouch-Panel. Seltsam ist die Steuerung: Man nutzt andere Gesten als auf dem MacBook-Pro-Trackpad. Man kann auch mit zwei oder drei Fingern scrollen. Auch seitlich. So blättert man beispielsweise im Browser in den zuletzt angesehenen Seiten.

Die Magic Mouse kann auch zwei Buttons simulieren. Im Gegensatz zu ihren Vorgängermodellen funktionieren die Buttons wunderbar. Die Maus benötigt zwei AA-Batterien, die laut Apple vier Monate halten sollen. Die Magic Mouse kostet 69 Dollar und liegt den neuen iMacs bereits bei. [Jacqueline Pohl]

Apple Magic MouseApple Magic MouseApple Magic Mouse

Tags :
  1. Extrem interessant. Besonders mit mehreren Fingern Gesten zu machen. Freue mich schon auf die ersten Reviews, damit ich mir überlegen kann, die Mighty Mouse gegen dieses Stück einzutauschen.

    Übrigens scheint die *komplette* Fläche der Maus auf Eingaben zu reagieren. Man kann also über die ganze Maus streichen, um zu scrollen.

  2. mhh, that here would be better http://vimeo.com/6712657

    This video examines the benefits and limitations inherent in current mouse-based and window-oriented interfaces, the problems facing other potential solutions, and visualizes my proposal for a completely new way of interacting with desktop computers.

  3. hoffe, dass die maus auch ergonomisch funktioniert. meine einzige sehnenscheidenentzündung hatte ich mit einer macmaus, die sah auch gut aus. aber eben auauau…

  4. ich hoffe das dieses teil auch am pc nutzbar ist.
    ich warte schon lange auf eine maus mit touchgesten.

    den mac dazu brauch ich aber nicht :D

  5. also ich möchte auf das haptische feedback meines scrollrades und der maustasten nicht verzichten. bei touchscreenhandys wird ein haptische feedback per vibration zurückgegeben. aber warum bei einer maus tasten abschaffen und auf die haptik verzichten?
    seitlich scrollen könnte ich mit meiner logitech maus auch, benutzen tu ich das aber so gut wie nie.
    und gesten mache ich mit der maus bestimmt auch nicht. sollen sich die programmierer lieber innovative steuerungen für die programme ausdenken

  6. I’ve been reading your entries throughout my morning holiday, and I should admit the entire article has been very enlightening and rather well written. I assumed I might allow you to know that for some reason why this blog does now not view neatly in Web Explorer 8. I want Microsoft could forestall changing their software. I’ve a query for you. Could you mind changing blog roll hyperlinks? That will be really neat!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising