Motorola Droid taucht verfrüht auf der Motorola-Website auf

Das neue Smartphone soll eigentlich erst am 28. Oktober offiziell werden, wenn es in den USA bei Verizon eingeführt wird. Jetzt hat sich das Droid kurz auf Motorolas Website blicken lassen – mit allen technischen Infos.

Ob es ein Versehen war oder ein Marketing-Gag, lässt sich schwer beurteilen. Jedenfalls sind durch das Auftauchen des Droid auf der Motorola-Website mehr Informationen bekannt geworden, als wir bisher über das Smartphone hatten. Das Gerät wird unter Android 2.0 (Eclair) laufen, hat einen 3,7-Zoll-Touchscreen und eine 5-Megapixel-Kamera mit 4-fach-Zoom und Autofokus, die auch Videos aufzeichnet. Ein Notification Panel könnte ein ähnliches Feature sein, wie es die Blackberrys vor Jahren hatten: eine Art Hinweislicht. Der Akku soll mit 1400 mAh für bis zu 385 Minuten Nutzung gut sein und 270 Stunden im Standby durchhalten.

Das Handy hat einen Micro-USB-Anschluss und einen Kopfhörer-Ausgang. Das Droid kann mit ziemlich vielen Audio- und Video-Codecs umgehen und hat einen Browser mit Webkit- und Flash-10-Unterstützung. Die Flash-Funktionen sollen aber laut Website erst 2010 nachgereicht werden. Außerdem liegt dem Droid schon eine 16 GByte große MicroSD-Karte bei. [Jacqueline Pohl]

[via BGR]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising