Netflix-Streaming kommt auf die Playstation 3

Jetzt ist es offiziell: Wie schon spekuliert wurde, bietet Netflix bald auch einen Streaming-Service für die Sony-Konsole an. Filme und Serien können dann übers Internet auf der PS3 geschaut werden.

Der Service soll noch in diesem Jahr in den USA starten. Genau wie bei der Xbox 360 kann man so viele Inhalte genießen, wie man will – für eine monatliche Gebühr von 8,99 Dollar. Den Dienst starten PS3-Besitzer allerdings im Gegensatz zur Xbox mit einer Instant-Streaming-Blu-Ray im Laufwerk.

Diese kostenlose Disk aktiviert Netflix via BD-Live, eine der besten Ideen überhaupt, seit BD-Live erfunden wurde. Microsoft weigert sich beharrlich, Blu-Ray und Xbox zu verkuppeln. Man kann über eine spezielle Netflix-Oberfläche auf der PS3 Videos auswählen oder in seine Abspielliste packen. Also kein Umweg über den PC, wie das früher nötig war, wollte man Filme über die Xbox auf dem Fernseher sehen. Die Disk können Amerikaner jetzt schon bei Netflix reservieren.

Und jetzt kommt der Teil, wo wir betteln, dass Sony uns einen ähnlichen Service auch in Deutschland beschert. Bitte, Sony! [Jacqueline Pohl]

[via Netflix, Sony]

Tags :
  1. Netflix für Xbox360 ist schon dagegen schon ein alter Hut :) Und ein BD-LW für die Xbox will/brauch kein Mensch. Ich kenn keinen der sich ein externes Laufwrk holen würde, wenn er für mittlerweile 99€ auch ein kompletter Player bekommt.
    Was ich spannender fände ist SKY Streaming (inkl Fussball :P) auf der Xbox…in der UK läuft genau dieser Dienst die kommenden Wochen an.

  2. Ja !!! bitte bitte Sony ! ich zahl 10€ im Monat aber dann nicht nur den alten scheiß
    sondern aktuelle Serien und filme es gibt so viel da draußen aber manchmal meint mann wirklich die Leute wollen kein Geld verdienen und sie deshalb solche Angebote so schlecht anbieten! Aber mal abwarten vielleicht bekommts mal einer hin (Sony) es wäre schön.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising