Der billigste Weg, sein iPhone zu zerstören

Manchmal könnte man seine Gadgets an die Wand klatschen. Das ist aber eine teure Genugtuung. Ein findiger Online-Versand bietet eine günstige Alternative für iPhone-Besitzer.

Ein Hersteller hat sich überlegt, was man einem frustrierten Gadget-Anwender anbieten könnte, damit er seinen Hass auf das zickige Stück Technik ausleben kann. Täuschend echte Dummies, na klar! Ein iPhone-Dummy, der auf den ersten Blick genau wie das Apple-Gerät aussieht, aber natürlich nicht funktionstüchtig ist, kostet 20 Dollar.

Nun könnt ihr euer iPhone endlich aus dem Fenster feuern, es Office-Space-mäßig auf die Wiese schleifen und mit dem Knüppel züchtigen oder rituell vor den Laster werfen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Hersteller namens iPhone Dummy hat auch ein paar tolle Ideen: Ab in die Mikrowelle mit dem Satansbraten!

Schlagt lieber schnell zu, bevor Apple seine Anwälte von der Leine lässt. Und verratet uns, was ihr mit solch einem Dummy anstellen möchtet! [Jacqueline Pohl]

[via iPhone Dummy, MobileCrunch]

Tags :
  1. Ich weiß nicht, was die Leute mit sowas anstellen werden – aber einige Zeitgenossen,
    besonders die mit flinken Fingern, können mit so einer täuschend echten Kopie ganz schnell und einfach die iPhones einsammeln, die von den Besitzern mal schnell abgelegt werden.
    Da ja dann eine Kopie auf dem Tisch liegt, dürfte es eine Weile dauern, bis der Besitzer merkt, was abgeht – währendessen findet man das vormals beste Stück schon auf eBay… *lol*

  2. welch hinterhältiger plan! sowas willst du dch nich etwa tun? …äh… wo gibs die dinger noch gleich? und was bringt son ifön auf ebay?

  3. So etwas kann ja nur den Angebern passieren, die als erste Handlung nach dem Hinsetzen demonstrativ das iPhone auf den Tisch legen müssen, damit alle Welt sehen kann, was für ein toller Hecht sie sind. Vernünftige Menschen behalten das Gerät in der Tasche und sind vor dem Vertauschen gefeit.

  4. das erinnert mich jetzt an den einen TV beitrag bei rtl als dieser doofe moderator in Mallorca oder so sich mit einem datenhändler (sehr zwielichtig) getroffen hat und natürlich demonstrativ sein iphone auf den tisch liegen hatte, so ein blödmann/angeber, ich mein hallo? Das iphone ist momentan aus einem mir unerfindlichen grund, das begehrteste gadget wo gibt (hoffentlich stößt die Pandora das ding endlich vom Thron :lol:

    Ich hab mein Handy (sony) immer in der seitentasche meiner hose, da wirds nicht geklaut, und ich kanns nicht vergessen..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising