Der Koala ist vom Baum geklettert

Nein, das ist keine Geheimsprache (auch wenn wir das Thema hier vorhin im Büro hatten und es für einiges Gelächter gesorgt hat). Die neueste Version von Ubuntu ist endlich da. 9.10 bringt viele neue Funktionen und lässt sich ab sofort…

… auf der Homepage herunterladen. Zu den neuen Features von Ubuntu 9.10 – Karmic Koala zählen ein neuer Linux-Kernel 2.6.31, viele Optimierungen, Gnome-Desktop 2.28, Bootmanager GRUB 2 und das Dateisystem ist jetzt von Haus aus ext4.

Mit Ubuntu One file sharing können mehrere Rechner leichter miteinander verbunden werden und das neue Software Center ist eine Art App-Store für Linux. Insgesamt läuft Version 9.10 viel geschmeidiger als die Vorgänger und unterstützt mehr Hard- und Software. Ich setze die Beta schon seit einer ganzen Weile ein und bin sehr zufrieden. Die Final dürfte noch einen Tick besser sein. Falls ihr also mal was anderes als Windows 7 sucht. [Maxim Roubintchik]

[via Ubuntu]

Tags :
  1. Der Ubuntu Netbook Remix ist vom GUI Design ja wohl der absolute Hammer.
    Platzsparend wo es nur geht und edle, schnörkellose Theme in schwarz/orange.
    Ich bin begeistert :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising