Kein guter Tag für GPS-Navigationshersteller

Gestern haben wir von Googles Plänen berichtet, eine eigene, kostenlose Navigations-App herauszubringen. Kurz danach war eine Beta der App zu sehen. Das genügte: die Aktienkurse der Navigationshersteller gingen sofort den Bach runter.

Ein verbessertes GPS-Feature soll in Android 2.0 vorgestellt werden. Die passende Google-App für die Navigation mit dem Smartphone auf Basis von Google Maps und Street View wird kostenlos angeboten. Das sind gute Neuigkeiten. Außer, man ist ein kommerzieller Navigationsanbieter wie Garmin oder TomTom. In diesem Fall, oh, Mist! [Jacqueline Pohl]

[via Engadget, PC Professionell]

Google Maps NavigationGoogle Maps NavigationGoogle Maps Navigation

Tags :
  1. Na da bin ich ja mal gespannt.
    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das Google irgendetwas programmiert was nicht nach Hause telefoniert oder nur online funktioniert.
    (und was google dann zb mit den bewegungsdaten macht..)

    Schau mer mal…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising