Atari-Spieleklassiker: Lunar Lander wurde real

Zum 40. Jahrestag der Mondlandung hat sich ein britischer Ingenieur die Mühe gemacht, eine echte Version des klassischen Spiels Lunar Lander zu basteln. Das Game ist wirklich gelungen.

Der Bastler hat sich ein paar alte PCs geschnappt, dazu etwas Angelschnur, die Motoren aus Tintenstrahldruckern, ein paar andere Elektronikteile und natürlich ein Modell der Mondlandefähre und daraus einen Spielautomaten gebaut. Man benutzt das Rad, um die Fähre zu manövrieren und steuert mit Hilfe der Buttons die Raketen. Das Ziel ist es, die Mondlandefähre auf einem idealen Landeplatz sicher aufzusetzen. Das liebevolle Kunstwerk hat etwa 800 Dollar gekostet. [Jacqueline Pohl]

[via PopSci]

lunar-lander

lunar-lander

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising