Update: Motorola Droid heißt in Deutschland Milestone

O2 findet Droid wohl zu kompliziert. Deshalb nennt der Mobilfunkanbieter das Gerät in Deutschland Milestone.

Dass Milestone einfacher über die Zunge geht, kann man nicht behaupten. Aber O2 möchte mit dem neuen Namen wohl vermeiden, dass wir genau so ein Namenschaos bekommen, wie die Amerikaner und schiebt dem gleich zu Beginn einen Riegel vor. Denn dort will Verizon offenbar eine ganze Reihe von Handys unterschiedlicher Hersteller Droid nennen. Das muss man nicht verstehen.

Das Motorola Milestone wird in Deutschland ab 9. November zu haben sein. Der Preis ohne Vertrag scheint bei 400 Euro zu liegen. Bisher haben wir keine Informationen, dass das Gerät auch bei anderen Providern zu haben ist. Es könnte also durchaus ein Exklusiv-Angebot bei O2 sein. [Jacqueline Pohl]

[via Slashgear]

Update: Das Milestone wird über O2, Vodafone und The Phone House zu haben sein. Je nach Tarif soll das Gerät zwischen knapp 70 und über 260 Euro kosten. Wer es ohne Vertrag haben möchte, muss etwa 480 Euro auf den Tisch legen. Voraussichtlicher Veröffenungstermin ist der 9. November. [Maxim Roubintchik]

[Danke an exo]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising