Autonomer Audi TTS fährt halsbrecherisches Rennen

Der voll automatische Audi TTS ist mit GPS, Sensoren und Leitsystemen ausgerüstet und fährt ganz allein ein 20-Kilometer-Rennen.

Der Audi wird am Pikes Peak International Climb teilnehmen, einem Rennen über 19,99 Kilometer mit 156 Kurven Runden. Die Entwickler des autonomen Systems wollen sehen, ob das Auto in diesem anspruchsvollen Gelände zurechtkommt. Der modifizierte Audi TTS muss mit unbefestigten Pisten und ordentlichen Steigungen zurechtkommen. Er ist mit 210 km/h angeblich der schnellste Wagen der Welt, der autonom agiert. [Jacqueline Pohl]

[via BotJunkie]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. nicht schlecht… automatisierter individualverkehr ik hör dir trapsen. ;o)
    Ich kann mich noch an „Rennen“ von autonomen Fahrzeugen erinnern die vor kurzem im TV gezeigt wurden… das waren eher schneckenrennen und die Fahrten endeten bei jedem team mindestens einmal in den Rabatten…

    ehm, Volkswagen Automotive Innovation Lab… VAIL … etwas nah an Fail dran , oder scheint es mir nur so.

  2. @ Gördi – Zitat Wikipedia – Zur Volkswagen-Gruppe gehören auch die Marken Audi, Škoda Auto, Seat, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Scania, Volkswagen Nutzfahrzeuge. — Allgemeinwissen ^^ das bekam man auch öfters in den Nachrichten zu hören als VW Porsche übernommen hatte ;)

  3. Neneee, das mit Volkswagen meinte ich nicht…das Audi dazugehört wees ikke schon. Aber wenn du dir den Film bis zu ende angeschaut hättest wär dir auch die Einblendung am Ende aufgefallen:
    „Volkswagen Automotive Innovation Lab“ Dann werden die Buchstaben: „olkswagen utomotive nnovation ab“ ausgeblendet und der rest zusammengeschoben = VAIL.
    und dieses VAIL ist verdammt nah an dem klassichen Fail dran ;o)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising