Konzept für ein transformierbares Badezimmer

Das Konzept des Roca Active & Relax hat nicht nur eine riesige LCD-Wand von der Decke bis zum Fußboden, die als Fenster, Monitor oder Spiegel dient, sondern auch einen beweglichen Fußboden und eine voll integrierte Dusche und Badewanne.

Auf ein Stimmkommando hin fährt der Fußboden zur Seite und verwandelt den Raum in ein Fitness-Zentrum. Ebenfalls gut versteckt ist die Wanne unter dem Fußboden. Die Dusche befindet sich direkt darüber.

Designer Michal Mitek wollte das meiste aus dem vorhandenen Raum herausholen und hat deshalb viele Features in seinem Design versteckt. Der LCD kann beispielsweise einen Panoramaausblick oder ein Spiegelbild zeigen. Der Fußboden lässt sich mehrfach transformieren. Alles wirkt gut durchdacht und platzsparend. Ich hätte gern solch eine begehbare Mega-Dusche, wo das Wasser direkt aus der Decke kommt. Aber wo zum Geier ist der Seifenhalter? [Jacqueline Pohl]

[via Yanko Design]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising