Schnittiges Messezentrum schwimmt ab 2012 in Asien herum

Wir haben die bisher besten Bilder des Fluid aufgetrieben. Der von einem Wal inspirierte, schwimmende Pavillon wird für die World Expo 2012 im südkoreanischen Yeosu gebaut.

Die australischen Architekten von Peddle Thorp haben dieses Ausstellungszentrum entwickelt, das auch an ein Raumschiff erinnert. Nach der Weltausstellung wird das Fluid die Segel setzen (nicht wirklich!) und andere asiatische Städte ansteuern.

Die Architekten möchten mit ihrem Design Aufmerksamkeit für den Schutz der Ozeane und des Ökosystems gewinnen. Außerdem wollen sie eine bessere Zusammenarbeit zwischen asiatischen und pazifischen Ländern anregen. [Jacqueline Pohl]

[via Peddle Thorp, MyModernMet, DVice]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising