iControlPad: Controller-Aufsatz steuert iPhone-Spiele

Diese Gamepad-Erweiterung für das iPhone packt Knöpfe und Kontrollen unter das Display und hat auch ein Ladegerät für das iPhone eingebaut.

Der Prototyp für das iControlPad hat duale Analog-Sticks, genau wie die Pandora-Spielekonsole. Mit einem Akkupack wird das iPhone aufgetankt, während man spielt. Schon das allein wäre ein Grund, sich das Addon zuzulegen.

Das Design war in einem früheren Stadium schon mal kompakter. Da hatte das Gerät auch noch Kontrollen an der Seite. Jetzt sind sie nach vorn gerutscht, wo sie sich wie von anderen Controllern gewohnt mit dem Daumen bedienen lassen. Neu sind die Knöpfe, die sich wie (zu kurz gekommene) Sticks verhalten. Das neue Design resultiert aus Tests mit dem früheren Prototypen – das Feedback tendierte wohl zu einem größeren Modell mit mehr Daumenkontrolle.

Um dieses iPhone-Gaming-Gehäuse zu nutzen, ist ein gehacktes iPhone nötig. Das iControlPad wird aber bereits von einigen wichtigen Entwicklern für iPhone-Apps und -Spiele unterstützt. Wer sich ein Gerät vorbestellen will, sollte sich für den Newsletter des Herstellers anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben. [Jacqueline Pohl]

[via iControlPad]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising