Windows Mobile Marketplace bekommt stationären App-Store

Microsoft hat seinem Marketplace heute ein paar nette Funktionen spendiert. Dazu gehören Sicherheitsverbesserungen und ein hübscher Store für Besucher, die sich am PC nach Apps für ihr Mobiltelefon umsehen wollen.

Die Sicherheitsfunktionen richten sich gegen Raubkopien – das ist Entwickler-Kram und soll uns hier nicht weiter beschäftigen. Was gibt es neues für uns Konsumenten? Nun, ein neues Online-Portal, und das ist eine feine Sache. Besonders weil es anerkennt, dass die Suche nach Apps mit einem Windows-Mobile-6.5-Handy nicht gerade das gelbe vom Ei ist.

Das neue Portal kann man mit dem PC im Browser ansteuern. Es bietet mehr Übersicht, macht sich den größeren Bildschirm zunutze und lädt deutlich schneller. Die Apps werden heruntergeladen, sobald man den Marketplace wieder auf dem Windows-Mobile-Handy startet. Die Website schaut ziemlich ordentlich aus, ist gut strukturiert und einfach zu bedienen. Es kann natürlich kein Ersatz für einen guten mobilen App Store sein, ist aber eine nützliche Zusatzfunktion. [Jacqueline Pohl]

[via Windows Team Blog, Engadget]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising