Microsoft-Store-Mitarbeiter eifern Steve Ballmer nach

Ich habe es schon immer gesagt: Steve Ballmers Monkey-Boy-Einlage hat keinen guten Einfluss auf die Microsoft-Mitarbeiter. Es ist als würde man vor Kindern bei Rot über die Ampel gehen. Anders kann ich mir die überaus peinliche Tanzeinlage dieser Microsoft-Mitarbeiter nicht erklären.

Ich habe irgendwann mal gehört, dass Microsoft seine Shop-Mitarbeiter gut bezahlt. Das könnte ein kleiner Trost sein. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass diese sich freiwillig zu der folgenden Tanznummer bereit erklärt haben.

YouTube Preview Image

Welcher sadistische Chef zwingt seine armen Mitarbeiter dazu, sich in der Öffentlichkeit derart lächerlich zu machen? Oh, ganz vergessen: Es ist ja Microsoft. Ein Unternehmen, das von der Peinlichkeit in Person angeführt wird. [Maxim Roubintchik]

[via YouTube]

Tags :
  1. ja verdamm-mich-nochmal, das ist ja SOOOOOOO schlecht, mir fehlen einfach die Worte. Diese Amis sind sich wohl zu absolut NICHTS zu schade !?

  2. Die Mitarbeiter dort im Video bewegen sich genau so „graziös“ wie Windows selbst. Nämlich träge, unkontrolliert und aufgebläht. Das trifft so auch auf Windows zu, auch auf die 7. Daher bleibe ich, nicht nur und trotzdem auch wegen dem Video, bei meinem lieben Mac.

  3. Ach herrlich und schon greift wieder der typische Anti-Amerikanismus um sich–sollen sich was schämen, diese Amis, dass die in einem Laden tanzen.
    Das ist ja ne Frechheit.
    Sowas würde es in einem Deutschen Laden niemals geben!!
    Hier herrscht noch Anstand und Ordnung…
    Überhaupt diese Amis, haben überhaupt keine Kultur und Anstand!
    Gut dass Appel wenigstens aus Deuts- ach nee, kommt ja auch von diesen Amis.

    oh man…

  4. ich finds witzig :-) und den VerkäuferInnen bei Karstadt, Kaufhof (oder irgendeinem anderem deutschen Einzelhandelsunternehmen) würde das auch mal gut tun …. würde sie vieleicht davon abhalten sich vor potentiellen Kunden zu verstecken.

  5. es geht nicht um die tatsache, dass die da tanzen, aber darum, dass mal wieder wie gewollt und nicht gekonnt aussieht.
    typisch microsoft.. beim versuch cool zu wirken mal wieder ne peinlichkeit abgeliefert.

    die leute da bewegen sich so cool, spontan und locker wie ne backsteinmauer.

    kennt ihr „fremdschämen“? so gehts mir beim angucken gerade ;)

  6. Find ich echt lustig…bei bestimmten Posts weiss ich schon was für kommentare kommen…

    hauptsache anti-ms und pro apple…sobald eine der beiden firmen im spiel is geht man an das ganze nich mehr mit ner sachlichen meinung ran – sondern is automatisch voreingenommen…

    Auch wenns in diesem Fall wirklich lustig aussieht – wie Wovvbagger schon sagt: besser überschwengliches Engagement als gar keins…

  7. Mir gefällt es. Solche Aktionen könnte es meinetwegen in Deutschland auch geben. Statt in den Ecken zu stehen, miteinander zu tratschen und die Kunden zu vergessen, würden einige Verkäufer wenigstens etwas sinnvolles tun und zusätzlich Bewegung bekommen.

    Es ist aber ein grundsätzlich deutsches Problem, dass etwas, was nicht perfekt ist, gleich als allergrößste Mist und peinlich angesehen wird. Peinlich ist eigentlich nur diese antiquierte Grundeinstellung.

  8. Ist das nicht der einzige MS-Laden, der auch erst vor kurzem eröffnet wurde??
    Erstaunlich wenig los! Ich war letzte Woche bei Apple in Hamburg. Da hätte keiner Zeit gehabt, ein Tänzchen zu wagen…

  9. Mit dem Kommentar über mir wurde mir glatt was vorweggenommen. Das gleiche dachte ich nämlich auch, also was die „Aldenfüllung“ anbelangt. In dem Laden sind ja mehr Mitarbeiter als Kunden unterwegs.

    Was das äh… tanzen anbelangt, so sollten ähnliche Maßnahmen in der Tat mal Einzug in unsere Geschäftswelt finden. Das tägliche stupide einfache Abarbeiten von Aufgaben und anschließende wieder nach hause gehen ist einfach dermaßen Altbacken.

    Ich bin saufroh das ich seit einiger Zeit immer wieder mit Kindern arbeiten kann. Dort kann man seiner inneren Spielwut völlig freien Lauf lassen… Basteln, singen, toben…
    Je älter wie werden, um so verklemmter rennen wir durch die Gegend.

    Äh, aber die Einlage da von MS, die hinterlässt sogar bei mir ne Gänsehaut. Da ist mir dann der Willkommensapplaus in einem Applestore doch irgendwie lieber. Würde doch nur endlich mal einer in Berlin aufmachen. Gravis geht mir echt auf den Senkel und bei den anderen höre ich immer nur „haben wir leider nicht, müssen wir bestellen“, doch bestellen kann ich auch selber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising