Endlich eine Twitter-App für Mac-Dinos

Altehrwürtige Mac-OS-Systeme haben eine klaffende Software-Lücke weniger. Das Twitter-Tool für klassische Macs ist da.

Dass Grackle69k existiert, ist etwas wunderbares. Die App hievt klassische Apple-Maschinen mit Mac OS 9 (oder sogar OS 8, 7 und 6!) ins Zeitalter der modernen Online-Services wie Twitter. Die kleine Schar Anwender, die noch eins der ollen Mac-Systeme einsetzt, kann man natürlich einfach als meldepflichtige Irre abkanzeln, weil sie seit mindestens zehn Jahren jedes Update verschlafen haben.

Aber auch diese Langschläfer haben das Recht auf Tweets! Wer noch mit einem uralten Apple-Desktop daheim hockt und zufrieden ist, darf sich darüber freuen, dass Grackle69k den Mac-Klassiker zu einem Top-Twitter-Gerät aufmotzt. [Jacqueline Pohl]

[via Retards, Gartenberg]

grackle69k

grackle69k

Tags :
  1. Das einzige, was die alten Brotkisten mit den heutigen Macs noch immer verbindet ist die Menüführung, wobei es bei den heutigen Macs noch schlimmer ist, ich such noch immer eine anständige Systemsteuerung wie bei Windows…

    Aber da fällt mir noch eines ein: Die Nervenzusammenbrüche sind gleich geblieben wenn ich an nem Mac arbeiten muss…

    Und darauf noch ein Twittertool…wobei Twitter meiner Meinung nach sowieso was sinnloses ist…wahrscheinlich für die Leute die jahrelang kein RealLife mehr haben oder 24 Stunden online sind weil sie sonst was verpassen könnten…

    Kommt man mit den alten Schüsseln überhaupt ins Netz???

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising