Google Chrome OS wird morgen vorgestellt

Überraschung! Google führt sein Betriebssystem am Donnerstag von A bis Z vor, wird nichts auslassen und nichts hinzufügen außer einer sahnigen Portion Hype.

Ein kompletter Überblick über Chrome OS ist anberaumt. Was heißt das genau? Nach Informationen von Techcrunch wird die Plattform, mit der Google die nächste Phase seiner Weltherrschaftspläne einläutet, morgen noch nicht veröffentlicht. Google möchte uns aber schon mal einen Eindruck geben, was uns erwartet. Die Google-Entwickler werden technische Hintergrundinformationen enthüllen und Demos des OS zeigen. Anscheinend soll die neue Google-Waffe erst im Jahr 2010 auf die Weltbevölkerung losgelassen werden.

Schade, dass wir immer noch nichts zum Anfassen bekommen. Aber morgen wird hoffentlich unsere Neugier auf den Look & Feel und die Innovationen des Möchtegern-Windows-Killers befriedigt. Dann können wir vielleicht schon einschätzen, ob sich die Vorfreude auf Chrome OS lohnt, oder uns ein lahmer Aufguss bekannter Plattformen ins Haus steht. [Jacqueline Pohl]

[via Techcrunch]

Tags :
  1. Na, etwas voreilig?
    Die Regel besagt dass, das OS erst „erschienen“ sein muss bevor man es sofort schlecht macht und das eigene zum erbrechen lobt, dann aus Foren-Beiträgen und Kommentaren zusammen gebastelten Verschwörungen als quasi Fakten über den OS-Hersteller zitiert…

    Darum übe dich in Geduld, morgen ist es soweit!

  2. Ich glaube das dieses OS ganz groß werden kann.
    Potenzial ist jedenfalls vorhanden.

    Ich bin offen für alles und hoffe das Google es gut umsetzten wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising