Brillant getarnte Kabel

Manchmal ist der beste Weg, etwas zu verstecken, es gut sichtbar vor der Nase des Betrachters zu platzieren.

Der Künstler Maisie Maud Broadhead hat eine Serie von Installationen unter dem Namen Kabelgemälde geschaffen, in denen Strippen in das Dekor der jeweiligen Wohnung integriert wurden.

Wie Lifehacker richtig anmerkt, ist es gar nicht schwer, sein eigenes Heim genauso zu verzieren. Denn die Kabel-Clips, die auch im Foto oben zum Einsatz kommen, kann man kaufen und aus dem Kabelsalat im Wohnzimmer endlich das Kunstwerk machen, das ihm gebührt! [Jacqueline Pohl]

[via Maisie Maud Broadhead, Design Lounge, Unplggd, Lifehacker]

Tags :
  1. […] Es ist schon ein kleines Drama mit diesen geliebten elektronischen Geräten. Wenn sie nicht eh ständig an der Steckdose hängen, müssen sie früher oder später müssen alle einmal mit Strom versorgt werden. Dort ein Strom-Kabel, hier ein Ladegerät und dort ein USB-Kabel. Der Künstler Maisie Maud Broadhead löste sein Kabel-Problem auf eine ganz hervorragende Weise, indem er mir dem überschüssigen Kabel kurzerhand ein Wandbild erstellte. Cable-drawings nennt er das. // via […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising