Dell Studio 17 Touch: Dells erstes Multitouch-Laptop

Dell baut zwar schon seit einer Weile Geräte mit Touchscreens, doch jetzt hat der Computerhersteller ganz leise den ersten Multitouch-Laptop vorgestellt. Das Studio 17 Touch startet bei 800 Dollar.

Das Laptop ist ein gewaltiges Stück Multitouch. Es hat ein 17,3-Zoll-Display mit 1600 x 900 Pixel Auflösung und wiegt 3,2 Kilogramm. Das Grundsystem startet mit einem 2,1-GHz-Dual-Core-T4300, einem DVD-Brenner, 320 GByte HDD, 4 GByte RAM und einer 512 MByte Radeon-4570-Grafikkarte. Das Notebook hat einer hübsche Auswahl an Ports: zwei USB, ein USB/eSATA, HDMI, VGA und Firewire. Die Komponenten und Rechenleistung sind natürlich konfigurierbar, so dass auch ein Core i7 möglich ist.

Das Multitouch-Display unterstützt das vorinstallierte Windows 7 und Dells eigene Touch-Software. Wir haben momentan noch keine Bestätigung, dass es ein kapazitives Display ist. Das Dell Studio 17 Touch kann bereits bestellt werden. Ab Dezember will Dell die Geräte ausliefern. [Jacqueline Pohl]

[via Dell, Electronista]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising