Rozetkus: Art Lebedevs Steckdosenleiste

Das russische Designhaus, bekannt für seine OLED-Tastatur, überrascht uns immer wieder mit neuen und ungewöhnlichen Produkten. Zum Beispiel dieser beleuchteten Steckdose, die auf den ersten Blick aussieht, wie jede andere Steckdose. Der erste Eindruck täuscht…

Das hier ist nämlich ein Verteiler, der sich beim Druck auf den Geheimknopf ausfahren lässt. Man kann allerlei unterschiedliche Gerätschaften daran anstöpseln und wenn man nicht mehrere Kabel gleichzeitig einstecken möchte, die Steckdose wieder einfahren. Ob es für die Gesundheit zuträglich ist ständig mit der Hand an der Steckdose rumzufummeln, muss jeder für sich entscheiden.

Einen Preis und technische Details für dieses Designer-Objekt gibt es bislang nicht. So wie ich Art Lebedev allerdings kenne, wird es zu einem horrenden Preis auf den Markt kommen und ist nur für neureiche russische Milliardäre interessant. Aber ich lasse mich gerne überraschen. [Maxim Roubintchik]

[via Herstellerseite]

Tags :
  1. Die Idee ist wirklich klasse. Sehe aber auch die Gefahr der Überhitzung, wenn da 5 Stecker auf kleinstem Raum gleichzeitig angeschlossen sind, und das Ganze nicht korrekt isoliert ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising