Wettbewerb: Die besten Fotos mit langer Belichtungszeit

Man muss nicht immer zu Photoshop greifen: Es ist erstaunlich, was man mit einer normalen Kamera alles ohne Bildbearbeitung ablichten kann. Dabei entstehen die beachtlichsten Werke. Die besten davon haben wir für euch zusammengefasst.

Unsere amerikanischen Kollegen hatten einen Foto-Wettbewerb ins Leben gerufen bei dem es darum ging die coolsten Fotos mit langer Belichtungszeit zu machen. Hier seht ihr die besten Bilder.

Platz 1:

Slow_Shutter_Wettbewerb
Smoke Signal. Geschossen mit einer Olympus 350 mit Nachtmodus. Das Licht ist ein Farbwechsel LED-Rave-Licht – abgeklebt mit ISO-Klebeband. Das Ganze wurde auf einem Schalplattenteller angebracht und durfte sich ganz langsam drehen. Von Brad Bogle.

Platz 2:

Slow_Shutter_Wettbewerb
Kein Photoshop! Das hier ist ziemlich trickreich. Mehrere Bilder wurden während einer Aufnahme übereinander gelegt. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Erdbeeren Teil der Banane sind. Kamera: Canon 20D 17-55 IS Linse @ f/22 ISO 200 13s. Von Jason Yore.

Platz 3:

Slow_Shutter_Wettbewerb
Nikon D5000; Nikkor 18-200mm mit einer Belichtungszeit von 36,5 Sekunden und ISO: 400 Modus. Das hier ist brennende Stahlwolle in einem Schneebesen, der an einem Seil über dem Durchgang der Unterführung hängt. Das, was man auf dem Bild sieht ist das Ergebnis des Funkenflugs. Von Dan DeChiaro.

Wie man sieht, können dabei sehr erstaunliche Bilder entstehen. Die restlichen sind aber auch nicht ohne und auf jeden Fall einen Blick wert. [Maxim Roubintchik]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising