Schmerzhaft schön: Stair Dismount kommt auf das iPhone

Was fasziniert uns so an Spielen wie Pain auf der PS3 oder Stair Dismount aus dem Jahr 2001, bei denen man einer Spielfigur üble Stürze zumutet? Es könnte pure Schadenfreude sein. Jetzt kommt die unvermeidliche Umsetzung für das iPhone.

Bei Stair Dismount geht es darum, ein Männlein von Treppen zu stoßen. Langen Treppen. Das virtuelle Opfer purzelt, überschlägt und verrenkt sich dabei auf faszinierende und immer wieder einzigartige Weise. Der Spieler sammelt für die besten Stunts und Brüche Punkte. Klingt pervers, macht aber Spaß.

Die iPhone-App wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Hier soll es eine größere Anzahl Treppenvarianten geben. Geblieben sind die üblen Knack-Geräusche – autsch! Das Rendering der Sturz-Animationen scheint ein wenig langsamer zu sein als bei der alten PC-Version. Wahrscheinlich muss sich das iPhone ziemlich anstrengen, um den Emulator und gleichzeitig die Aufnahmefunktion laufen zu lassen. [Jacqueline Pohl]

[via YouTube, TUAW]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising