Der sprechende Kofferfinder braucht mehr Reichweite

Im Gegensatz zu anderen Koffer-Lokalisierern spielt diese Version hier eine 30-sekündige Audionachricht ab, die der Besitzer selbst aufnimmt. Außerdem leuchtet das Ding auf wie ein Weihnachtsbaum im Kaufhaus, sobald man die Fernbedienung drückt.

Der Kofferfinder wäre allerdings noch nützlicher, wenn seine Reichweite größer wäre als 14 Meter. Wenn man so nah dran ist, kann man das Ding wahrscheinlich auch ohne einen Kofferfinder aufspüren, oder?

Ein klein wenig mehr Reichweite nur. Dann könntet ihr die Kofferschlepper am Flughafen anschnauzen, die eurer Gepäck unsanft aus dem Flieger werfen, während ihr selbst schon lässig im Wartebereich lümmelt. [Jacqueline Pohl]

[via TYNKE, Red Ferret, OhGizmo]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising