Fünf-Zehen-Laufschuhe für Geeks

Sucht ihr noch nach Geschenken? Klar tut ihr das. Kauft euren sportlichen Geek-Freunden doch diese ultra-hippen Laufschuhe. Sergey Brin hat auch welche.

Der Google-Gründer schwört auf die Fünf-Zehen-Sprint-Schuhe von Vibram. Und selbst wenn eure computeraffinen Freunde eher zu Bewegungsmangel neigen und bisher nicht im Traum an sportliche Aktivitäten dachten, die über das Daddeln auf der Wii hinausgehen, dann sind dies die Schuhe, die alles verändern könnten. Mit Vibram-Laufschuhen für 80 Dollar muss man sich einfach aufraffen. [Jacqueline Pohl]

[via Vibram]

Tags :
  1. Gäääääähn, da seit ihr mal wieder sooo lifestylefrontlinesuuuperschnell unterwegs.
    In Vibrams laufe ich seit 1,5 Jahren herum.
    Das sieht eher nach Werbung als nach Trendsetting aus.

  2. Na Super! Animiert die Leute doch nicht sowas zu kaufen! xD Ein Freund trägt die auch schon. Einfach nur super hässlig! Irgh. Sicherlich nützlich fürs Wandern, aber schöner sind die durch die Tatsache auch nicht!

  3. Nur für die, die wirklich an den Schuhen interessiert sind z.B. Lofwyr :

    Ich nutze Vibram Fievefingers seit über einem halben Jahr.
    Zu aller erst: einfach anziehen und wohlfühlen war (bei mir) nicht drin.

    wie fühlt es sich an: Es fühlt sich fast an wie barfuss, ohne dass man gefahr läuft sich Scherben, etc. in den Fuss zu rammen. Den Untergrund fühlt man ziemlich genau (kann bei spitzen Steinen auch unangenehm sein).

    Zum Laufen müssen sich Fersenläufer (wie ich) erst eine neue Lauftechnik aneignen (Mittelfuss-Laufen). Wenn das einmal drin ist (beim ersten Test brauchte ich für eine Runde in meinem Standard-Wald statt 20 min — 50 min und war nach der einen Runde schon platt), haben die Schuhe Suchtpotential. Man glaubt gar nicht wo es im Fuss / Bein alles Muskeln gibt, die man sein Leben lang noch nicht benutzt hat.

    Mittlerweile schlüpfe ich in die Schuhe übrigens genau so schnell rein / raus wie in normale Schuhe, und nutze (einen zweiten Satz) im Fitnesscenter (unter anderem auch für Step-Aerobic … das empfehle ich ausdrücklich nicht… da muss eine Menge Stützmuskulatur vorhanden sein, und man muss den Bewegungsablauf (Stichwort „fehlende Dämpfung)sicher beherrschen, sonst ist es eine tierische Belastung für die Gelenke).

    Ich bin übrigens gerade dabei mir einen 3. Satz zuzulegen. Der Schuh heisst Track LS und ist auch bedingt „wintertauglich“. Meine Bikila LS bin ich übrigens auch bei Schnee gelaufen. Aber ich bin auch nicht besonders Kälteempfindlich.

    Hoffe es interessierte jemanden…

    Gruss
    dat maddy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising