Drehende Feuerstelle macht es rundum kuschelig warm

Die TURN ist eine Feuerstelle, die man frei im Raum aufstellt, statt sie wie einen Kamin in die Wand zu mauern. Sie ist auf einer Säule an Decke und Boden befestigt und dreht sich um 360 Grad, um die Wärme gleichmäßig im Raum zu verteilen.

Die Designer Florian Viererbl & Maria Schmid Schweiger haben diese Feuerstelle entworfen, die das prasselnde Feuer mitten in den Raum stellt. Alles, was jetzt noch fehlt, ist eine Kuscheldecke und eine heiße Schokolade. [Jacqueline Pohl]

[via ConMoto, Mocoloco]

Tags :
  1. „..dreht sich um 360 Grad, um die Wärme gleichmäßig im Raum zu verteilen…“

    die Erklärung ist ja wohl ein Witz ^^
    Kann sich drehen, weil.. es sich drehen kann, und es dem Nutzer vielleicht gefällt.
    Physikalische Begründung unnötig und falsch.

    Trotz allem bitte bei Nutzung auf feuerfeste und säuberbare Unterlage achten!
    Und nur trockenes Holz nehmen..
    Und das Gegengewicht mitkaufen..

  2. welches Haus bzw. welche Wohnung hat den den Kamin (das Ding, wo die Abluft rausgeht ;-) ) MITTEN IM RAUM?!
    Denn das ist ja wohl Vorrausetzung dafür, dass sich das Ding drehen kann oO
    Oder das Holz soll in die Irre führen und das Ding ist so’n 08/15-Ethanol-Kamin – in dem Fall wär‘ das Ding dann noch unnötiger, dann brauch man den nämlich für’s Heizen nicht zu benutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising