Via schrumpft seine Gadget-Plattform

Die Via Mobile-ITX-Plattform ist nur halb so groß wie die Pico-ITX, aber immer noch leistungsstark. Durch die niedrige Energieaufnahme und den kleinen Formfaktor eignet sich das Board für Always-on-Geräte und alle erdenklichen Gadget-Zwerge.

Das Pico-ITX-Motherboard war schon klein und leistungsfähig, aber mit der neuen Mobile-ITX-Plattform legt Via noch eins drauf. Das Board ist nur halb so groß wie der Vorläufer und hält den Energieverbrauch niedrig. Dafür muss man bei den Features kaum Abstriche machen. Laut Hersteller unterstützt es „Core-CPU-, Chipset- und Speicher-Funktionen sowie Ein- und Ausgabe mit CRT-, DVP- und TTL-Display-Unterstützung, HD-Audio, IDE, USB 2.0 ebenso wie PCI Express, SMBus, GPIO, LPC, SDIO und PS2-Signale.“ Nicht schlecht für so ein kleines Kerlchen. [Jacqueline Pohl]

[via Hot Hardware, Engadget]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising