Aqua Tower sieht aus wie Brasiliens Wasser-Wüste

Vom Anblick des 250 Meter hohen Aqua Tower in Chicago wird mir schwindelig. Das Hochhaus sieht aus wie die vertikale Version der unglaublichen Lençóis Maranhenses, einer Wüste mit Lagunen aus Wasser im Norden Brasliens.

Die Architekten sagen allerdings, dass das Gebäude von den Kalkstein-Felsen der Großen Seen in Nordamerika inspiriert wurde. Was auch immer sie zu diesem Design führte, der Aqua Tower schaut faszinierend aus. Dachte ich. Dann habe ich die Balkone gesehen. Wer braucht denn in 250 Metern Höhe Balkone? [Jacqueline Pohl]

[via Archdaily]

Lencois Maranhenses

Lencois Maranhenses

Tags :
  1. also ich find die balkone übelst geil. öhm.. steht das gebäude eigentlich schon oder ist es nur n entwurf? dit hab ich jetzt nich ganz entnehmen können.

  2. 1. Es gibt Länder, in denen das Thema Nichtraucherschutz kein Thema ist und man für die Raucherpause selbstverständlich raus mus.
    2. Putzbalkon. Da solche Fassaden meistens festverglast sind und sich nur von aussen putzen lassen, ist so ein Balkon schon praktisch.
    3. Es sieht einfach geil aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising