Das Uno Bike schafft es von cool auf völlig idiotisch in 0,5 Sekunden

Schaut euch dieses coole Moped an. Im vorigen Jahr war es nur ein Konzept, aber jetzt ist es Realität geworden. Fantastisch, oder? Falsch. Schaut, was passiert, wenn man damit losdüst.

Im Bild unten seht ihr, was ich meine. Sobald ihr mit dem Uno etwas schneller als 30 km/h fahrt, transformiert es sich in dieses… dieses… Vehikel für Zirkus-Clowns und Vollpfosten. Ich schätze, jeder Clown würde sich weigern, damit zu fahren. Mit dem zweiten, ausgeklappten Rad schaut es nur noch lächerlich aus.

Der Erfinder, Ben Gulak, sagt, dass das zweite Rad aus gutem Grund herausfährt: „Das originale Uno war ziemlich furchteinflößend, wenn man schnell fuhr. Dies ist eine nutzerfreundlichere Erfahrung.“

Klingt schon einleuchtend, das Design gefällt mir auch, aber wenn es als Unicycle nicht wirklich funktioniert, warum braucht man dann überhaupt eins? [Jacqueline Pohl]

[via PopSci]

unicycle-uno

unicycle-uno

Tags :
  1. […] „in dieses… dieses… Vehikel für Zirkus-Clowns und Vollpfosten.“

    Na danke, jetzt habe ich Kaffee in der Tastatur. :D

  2. Komischerweise sehen die beiden Mopeds aber völlig unterschiedlich aus? Unabhängig von dem zweiten Rad… ich glaube kaum, dass sich das obere Moped auf dem Foto plötzlich sogar vom Design her komplett umwandelt und dann wie das untere aussieht. Das wäre schon eine Sensation :-)

  3. P.S.: Zumal es bei dem oberen Moped nicht so aussieht als könnte dort irgendein Rad noch nach vorne ausgefahren werden, da ist doch etwas im Weg…

  4. Ohje, ich bin heute wieder das erste mal seit über einem Jahr auf gizmodo. Erschreckend, dass die Artikel immer noch so schlecht sind. Von diesem Schreib-„Stil“ hab ich schon nach dem dritten Artikel sowas von genug…man sieht sich wieder in einem jahr, oder noch später.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising