Dieses Mediacenter versteckt sich hinter deinem HDTV

Genau wie Kate Moss ist das unglaublich dünne Piixl EdgeCenter 3770 fast unsichtbar, wenn man es von der Seite betrachtet.

Und das ist genau der Sinn der Sache, denn das Media Center von Piixl wurde designt, um hinter einem Flachbildschirm Platz zu finden. Von dort – aus den Augen, aus dem Sinn – unterstützt das schmale Ding bis zu vier TV-Tuner und 7.1-Surround-Sound. Das Gerät ist konfigurierbar. Die Prozessor-Optionen reichen von Core 2 Duo bis Core i7. Windows 7 und das robuste Alu-Gehäuse gehören zur Standardausstattung. Standard ist leider auch das Preisschild von 4000 Dollar für die Grundausstattung. Noch ein paar Optionen dazu, und dein teuerstes Gadget versteckt sich dauerhaft hinter dem Fernseher. [Jacqueline Pohl]

[via Piixl, Engadget]

Tags :
  1. Mein Gott, welcher Prakti durfte heute wieder ran? „designt“ Schlimmer kann man Denglisch nicht eindeutschen. Wenn schon ein englisches Wort her muss, dann bitte konsequent. „designed“ wäre passender.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising