Interaktiver Stift mit Force-Feedback

Der Pen de Touch bietet ein haptisches Feedback, wenn der Anwender mit virtuellen Objekten interagiert. Außerdem schaut das Interface so aus, als könnte jeden Moment Jeff Bridges zu uns sprechen.

Wenn das Gerät einen Kontakt mit einem virtuellen Widerstand erkennt, reagiert der Stift darauf. Das bedeutet zum Beispiel, dass der Stift Reibung simuliert und dagegen hält, wenn man auf einer virtuellen Oberfläche malt.

Echte Anwendungsmöglichkeiten für dieses System gibt es momentan noch nicht. Die Idee ist, das Gerät im wissenschaftlichen Umfeld einzusetzen. Aber seien wir ehrlich, dieses Ding wurde gebaut, um damit ein Light Cycle zu steuern. Alle anderen Ideen sind zweitrangig. [Jacqueline Pohl]

[via Tachi Lab, Designboom]

YouTube Preview Image

pendetouch

Tags :
  1. Virtuelles Billard auf einen beliebigen Tisch projeziert und das Queu mit Force Feedback. Das fällt mir spontan dazu ein ;))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising