Touch-Universalfernbedienung steuert auch Apps

Die Silver PAC Evolution 5500 gräbt die SideShow-Technologie aus. Erinnert ihr euch? Damit kann man so genannte Gadgets von Vista auf externen Geräten anzeigen. Die Evolution 5500 macht genau das, kommt aber damit ein paar Jahre zu spät.

Die Universalfernbedienung hat einen 4,3-Zoll-Touchscreen, einen ARM9-Prozessor und 1 GByte eingebauten Flash-Speicher. Ebenfalls an Bord: Mikrofon und Lautsprecher, WLAN, ein 3-Axis-Motion-Sensor, ein Umgebungslichtmesser, kapazitive Knöpfe und ein 3760-mAh-Akku. Die Fernbedienung hat ein Windows-Embedded-CE-Betriebssystem und unterstützt Windows Media Center.

Die Evolution 5500 soll im Februar zu einem noch nicht überlieferten Preis herauskommen. Na, billig wird sie wohl nicht werden. Aber was genau kann sie, was heute nicht jede andere Universalfernbedienung, ein Smartphone oder ein günstiger HTPC drauf hat? [Jacqueline Pohl]

[via SilverPAC, Krunker]

Tags :
  1. Eigentlich ganz schick, wenn es auch für Mac und andere elektronische Geräte zu benutzen wäre (z.B.: TV, Stereoanlage), dann wäre es sehr interessant für mich, aber so?

  2. Jetzt sei doch nicht so pingelig. (^_~)

    Nobody is perfect! Wer schafft den schon beim ersten Versuch das perfekte Gerät?
    Hauptsache es kommt endlich was in der Richtung raus. : )

  3. Ich hab jetzt immernoch nicht verstanden was das Ding eigentlich macht. Sidebar Gadgets anzeigen, so wie Wetter und Uhr Gadget? Was bringt das?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising