R2-D2, reich mir mal den Schraubenzieher!

Ein Werkzeugkasten getarnt als R2-D2? Klar, warum nicht. Der kleine Roboter im Maßstab 1:6 ist vollgestopft mit Werkzeugen, die dir dabei helfen, deinen eigenen Todesstern zu bauen.

In R2-D2 stecken acht Werkzeuge. Der ungewöhnliche Werkzeugkasten ist handbemalt und wird nur in limitierter Stückzahl produziert. Dafür sind 158 Dollar für Vorbesteller wohl nicht übertrieben. Aber vielleicht bin ich auch schon desensibilisiert, was die Preise für Star-Wars-Spielzeug angeht. [Jacqueline Pohl]

[via Entertainment Earth, Technabob, Nerd Approved, Geeky Gadgets]

Tags :
  1. Mich interessiert ja wie man eine Schraube zieht. Nimmt man dazu nicht lieber eine Zange, mit der man auch richtig zupacken kann, während man dran zieht? Schrauben drehen sich meist besser, daher würd ich zu einem Schraubendreher raten.

  2. Schraubendreher mein Freund, Schraubendreher.
    Man merkt, du bist ein richtiger iPod-Generation-Nerd.
    Bürojob, Mini-Fahrer, Rosa-Hemden-Träger inkl. Schal und brauchst mehr Zeit im Bad als deine Freundin.
    Wir brauchen EIER!

  3. Also ich weiß nicht was da nerdiger ist: den Begriff „Schraubenzieher“ zu verwenden oder sich darüber lustig zu machen, bzw. sich deswegen aufzuregen… pfff
    Wenn hier jemand Eier braucht dann wohl du Sackboy!

  4. Schrau|ben|zie|her, der; -s, -: Werkzeug, das aus einem vorne spatelförmig abgeflachten stählernen Stift mit Handgriff besteht …
    Quelle: Duden – Deutsches Universalwörterbuch

    Schrau|ben|dre|her, der (Fachspr.): Schraubenzieher.

    Schraubendreher sagen demnach nur Doppellinkshänder. ;)

  5. Heißt es nun Schraubenzieher oder Schraubendreher? ;) Mir ist es egal, hauptsache das gute Werkzeug erfüllt seinen Zweck. Oder wie heißt es bei Binford so schön? Wir brauchen mehr Power :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising