Kleiner MSI-Mediaplayer streamt 1080p-Video

Der MSI Movie Streamer HD1000 soll nur 99 Euro kosten und unterstützt eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Als Quelle für die HD- und Audio-Inhalte können Windows- und Mac-Rechner dienen, ebenso wie DLNA-Medienserver, NAS-Boxen und USB-Speicher.

Wie der Playon!HD Mini, der in der gleichen Preisklasse spielt, verfügt der MSI-Mediaplayer über keinen eigenen Speicher, bedient sich dafür aber aus diversen Quellen im Netzwerk. Das Gerät verfügt über eine HDMI-Schnittstelle, einen optischen Audioausgang, zwei USB-Ports und Ethernet.

Der MSI Movie Streamer HD1000 spielt die folgenden Formate ohne Murren und Knurren ab: WMV, MKV, MOV, AVI (DivX, Xvid), MP4, MPG, TS/M2TS/TP/TRP, ISO, IFO, VOB, DAT, RM/RMVB, MP3, WMA, AAC, WAV, OGG und Dolby Digital AC3. Sag das dreimal ganz schnell!

Leider kommt der Mediaplayer erst im November 2010 auf den Markt. Vielleicht erbarmt sich MSI ja noch und quetscht ein WLAN-n-Modul in die Box? [Jacqueline Pohl]

[via MSI]

Tags :
  1. Bestimmt ein Tippfehler. Ansonsten wäre das ja ziemlich armselig.

    Und ich stimme zu: der WD TV Live (und Verwandte), Asus O!Play, Playon und Konsorten können das alles auch schon, und die sind bereits heute verfügbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising