OLPC XO-3: Unglaubliche 75 Dollar für ein Internet-Tablet

Das neue, fantastische Konzept des One-Laptop-Per-Child-Projekts (OLPC) ist der heiße, feuchte Traum von einem Tablet. Beim XO-3 handelt es sich um ein biegsames Multitouch-Tablet mit einem hintergrundbelechteten und einem reflektiven eReader-Modus, das dünner ist als ein iPhone und nur 75 Dollar kosten würde.

In anderen Worten: Das XO-3 ist alles, was sich die Leute von einem Tablet wünschen: es ist widerstandsfähig, dünn, fingerfreundlich und mit mehreren Bildschirm-Modi für den Computer-Einsatz und zum Lesen geeignet. Und für 75 Dollar wäre es sogar mehr als erschwinglich. Nicholas Negroponte, der Kopf des OLPC-Projekts, will das Tablet 2012 wahr werden lassen.

Allerdings hatte die Organisation zuvor ein paar Schwierigkeiten, ihre Laptops und sonstigen Geräte planmäßig umzusetzen. Das XO-2 wurde verworfen, an das aktuelle XO-1 konnten sie nicht einmal einen Touchscreen tackern, und es ist dennoch nicht annähernd 100 Dollar günstig. Ich denke, das sagt alles über die Wahrscheinlichkeit, dass aus dem 75-Dollar-Tablet je etwas wird. Negroponte sagt dazu zu Forbes: „Wir müssen es nicht notwendigerweise bauen, es reicht, wenn wir drohen, es zu bauen“. [Jacqueline Pohl]

[via Fuse Project, Forbes]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising