Digitaler Bilderrahmen zeigt auch gute alte Analog-Fotos an

In dieser grausamen, digitalen Welt ist kein Platz mehr für Papier-Fotos. Die alten Bilder verstauben in einer Pappschachtel. Bis jetzt.

Digitale Bilderrahmen reißen mich eigentlich nicht vom Hocker. Es sei denn, sie bieten eine geniale Zusatzfunktion, wie der Epson-Bilderrahmen mit Drucker oder das HP-Gerät mit Web-Apps. Dieser digitale Bilderrahmen von Hammacher Schlemmer integriert einen Fotoscanner, so dass nicht nur die neueren digitalen Fotos darüber flackern, sondern auch die guten alten Erinnerungen auf Papier darauf abgespielt werden. Diejenigen von euch, die noch kistenweise Fotos in einem Kellerverlies horten, sollten sich die 200-Dollar-Investition überlegen.

Der digitale Bilderrahmen hat 1 GByte internen Speicher, zwei Speicherkarten-Slots und ein 8-Zoll-TFT-LCD. Papier-Fotos lassen sich auf Knopfdruck ohne PC-Einsatz einscannen. Die Bilder zeigt das Gerät als Slideshow an und spielt auf Wunsch einen MP3-Soundtrack dazu. Außerdem spielt der Bilderrahmen MPEG-Videos ab. [Jacqueline Pohl]

[via Hammacher Schlemmer, Crunchgear]

Tags :
  1. Ich teile die Begeisterung von Frau Pohl. Mit diesem Ding muß man nicht noch extra den PC hochfahren. Dafür nehme ich gerne in Kauf, dass ich dann ein Monstrum von Bilderrahmen im Regal stehen habe, Scanner und Drucker Billigware sind und das Digitalisieren dreimal länger dauert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising