Mit diesem USB-Hub hast du nie mehr USB-Not

Wieviele zusätzliche USB-Anschlüsse brauchst du? Drei? Fünf? 24? Null Problemo.

Dieses kompakte Teil wird wahrscheinlich keinen Rekord aufstellen. Aber es schließt vermutlich alle deine USB-Gadgets und Peripheriegeräte an den PC an und kann sie aufladen. 24 USB-2.0-Anschlüsse dürften alle deine USB-Fantasien wahr werden lassen. Der USB-Hub kostet 70 Dollar. [Jacqueline Pohl]

[via USB Fever, Red Ferret]

Tags :
  1. Na endlich! Die Kabeltrommel für den Schreibtisch! Ich weiß nicht welcher Hobbydesigner sowas ausbrütet aber ich möchte keine Radkappe aus der in alle himmelsrichtungen unpraktischerweise kabel reichen, auf meinem tisch liegen haben. Ganz zu schweigen von dem Mini-USB anschluss zum verbinden mit dem PC, der nach 10 mal anschließen und abbauen den Geist aufgibt, weil die Kontakte sich verschieben. Hurra! Eine Meisterleistung! Hat noch jemand Lust auf Frisbee?

  2. Der Anschluss für den PC sollte aber schon eSATA sein (USB3 macht noch keinen Sinn, hat ja noch fast keiner), denn bei 24 USB-Ports wird das schnell zum Geduldsspiel …

  3. Ich frag mich auch, ob denn das Netzteil die dann unter Umständen notwendigen 12A auf 5V, also mal eben 60W, bereit stellen kann…. Grad mal nachgesehen >>>- with Super AC Adpater – 4 A (100~240V AC)<<< hmm, 4A bei 240V werden die wohl nicht meinen :)

  4. Runde Hubs sind Mist. Totale Platzverschwendung..
    Da mach ich mir lieber ne schöne Hubkaskade, und häng Leichtstromdevices an n passiven Strang, die Stromsaugenden Devices direkt hinters aktive Hub.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising