Google Nexus One: Galerie und erster Eindruck

Das Google Nexus One ist das beste Android-Handy zu diesem Zeitpunkt. Punkt.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also haben wir euch hier ein paar Fotos des „Superphones“, wie es die Google-Leute penetrant nennen, zusammengestellt. Vielleicht verwechseln die Google-Mitarbeiter da etwas mit dem Riesenknochen, der jetzt in der Google-Lobby steht?

Trotzdem, das Handy, auf das wir alle sehnlich gewartet haben, ist genau so wie wir uns das vorgestellt haben. Bei der Präsentation gab es deshalb auch keine Überraschungen. Es ist etwas dünner als das iPhone 3GS, wirkt sehr hochwertig verarbeitet, hat einen ausgezeichneten Screen und arbeitet rasend schnell. Welche Innerein es genau hat, wissen wir leider immer noch nicht. Das Smartphone hat einen Micro-USB-Port und eine 5-Megapixel-Kamera. Das Google Nexus One soll im Frühling zu haben sein. [Jacqueline Pohl]

Tags :
  1. Technische Daten:
    • Display: 3,7“ AMOLED 480×800 WVGA-Display
    • Tiefe: 11,5 mm; Gewicht: 130 g
    • Prozessor/Geschwindigkeit: Qualcomm Snapdragon™ 8250-Prozessor, mit Taktfrequenzen bis zu 1 GHz
    • Kamera: 5-Megapixel-Autofokus mit Blitz und Geo-Tagging
    • Interner Speicher: 512 MB Flash, 512 MB RAM
    • Speichererweiterung: 4-GB-SD-Karte (erweiterbar bis 32 GB)
    • Geräuschunterdrückung: Dynamische Geräuschunterdrückung von Audience Inc.
    • Anschlüsse: 3,5-mm-Stereokopfhörerbuchse mit vier Kontakten für kabelgebundene
    Lautstärkeregelung und Fernbedienung
    • Akku: auswechselbar, 1400 mAh
    • Personalisierte Lasergravur: bis zu 50 Zeichen auf der Rückseite des Telefons
    • Trackball: dreifarbige Benachrichtigungs-LED, informiert über neue E-Mails, Chats und SMS

  2. Wo wird das nexus1 im Februar zu haben sein?

    weil kaufen kann man es schon, nur halt nicht in deutschland…wisst ihr was über den Carrier der das Vertreiben soll

  3. Es gab gerüchte über T-Online, Vodafone und O2.
    In England solls über Vodafone vertrieben werden.
    Mehr ist meines Wissens nicht raus.
    Gruß Gimbar

  4. Sorry Jaqueline aber du hast schlecht gearbeitet. Sehr schlecht sogar und das zu diesem absolutem Hype-Thema… Bei mir wärst du spätestens jetzt vor der Tür gelandet. Sämtliche „Innereien“ wurden offiziell bestätigt, eure US-Kollegen waren selbst vor Ort und haben alles (auch die „Innereien“) via LiveBlogging in die Welt posaunt. Zum Beispiel auch, dass in Europa Vodafone als subventionierender Provider einspringt. Außerdem: Spracheingabe in jedem Textfeld (SMS, Email, Browser). U.S.-Release: 05.01.2010. Europa: „Frühling 2010“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising